UXUS entwirft für die erweiterte Tate Modern von Herzog & de Meuron einen "permanent temporären" Geschenkeladen

Das Amsterdamer Studio UXUS hat einen Geschenkeladen mit stapelbaren Regalen für die neue Erweiterung , die diese Woche für die Öffentlichkeit zugänglich sein soll (+ Slideshow).

Neuer Shop in der von UXUS entworfenen Erweiterung Tate Modern

Das Geschäft befindet sich am Fuß der eckigen Galerie, die von Tate Modern Architekten Herzog & de Meuron entworfen wurde.

Es wird in drei Zonen eingeteilt – Generalisten, Spezialisten und Kinder. Jede Zone wird durch die Materialpalette definiert, die für die Anzeigemodule unterschiedliche Holzakzente verwendet.

Neuer Shop in der von UXUS entworfenen Erweiterung Tate Modern

Im gesamten Geschenkeladen ermöglicht ein speziell entworfenes System stapelbarer Möbel und Module die Neugestaltung von Displays, um mit wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen Schritt zu halten.

Im Kinderzimmer sind in die Bücherregale bunte kreisrunde Fächer eingearbeitet.

Neuer Shop in der von UXUS entworfenen Erweiterung Tate Modern

“Tate ist eine bahnbrechende globale Institution, die in den Künsten führend ist und jetzt mit einer Retail-Erfahrung an der Schnittstelle zwischen Kultur und Handel neue Wege geht”, sagte UXUS.

“[The shop] ist als permanenter temporärer Raum konzipiert, der flexibel auf den sich schnell ändernden Messe- und Projektplan der Galerie reagieren kann.”

Neuer Shop in der von UXUS entworfenen Erweiterung Tate Modern

, entwarf 2012 für die Ausstellung Damien Hirst zusammen mit der einen Pop-up-Shop.

“Die Hoffnung ist, dass der neue Laden die Galerie in die Lage versetzen wird, mehr Eigenmittel durch höhere Einnahmen aus den Geschäften zu generieren”, sagten sie.

Neuer Shop in der von UXUS entworfenen Erweiterung Tate Modern

Das Schweizer Architekturbüro wurde nach dem erfolgreichen Entwurf für das Hauptgebäude – eine Umgestaltung des ehemaligen Bankside Power Station von Giles Gilbert Scott – in den neuen Flügel eingeladen.

Anbaugebäudes sollen mit dem 64 Jahre alten Mauerwerk des alten Kraftwerks in Einklang gebracht werden, während seine Höhe zwei Drittel des heute nicht mehr existierenden Schornsteins beträgt.

Neuer Shop in der von UXUS entworfenen Erweiterung Tate Modern

“Wir wollten, dass die kombinierten Elemente der Tate Modern, alt und neu, als Ganzes ausgedrückt werden, dass sie zusammenkommen und als ein einziger Organismus funktionieren”, beschrieb das Gebäude im Jahr 2011.

“Mit der gleichen Grundpalette von Ziegeln und Ziegeln auf eine radikal neue Art und Weise haben wir eine Lochziegelscheibe geschaffen, durch die Licht am Tag gefiltert wird und durch die das Gebäude nachts leuchtet.”

Für Stellenangebote bei FutureBrand UXUS, besuchen Sie ihr .

Fotografie ist von .

Leave a Reply