Snøhetta kreiert ein geschwungenes Holzamphitheater für den Düsseldorfer Store von Aesop

Aus Douglasie gefertigte Regale schmücken das Innere der ersten Düsseldorfer Filiale der Hautpflegemarke

Aesop Interieur in Düsseldorf, Deutschland von Snøhetta

Der

Aesop Interieur in Düsseldorf, Deutschland von Snøhetta

Mit dem Ziel, die Nutzung des Platzes als öffentlicher Raum zu reflektieren, wählte

Aesop Interieur in Düsseldorf, Deutschland von Snøhetta

“Das Design verwischt auf subtile Weise die Unterschiede zwischen Innen und Außen”, so die Architekten. “Diese implizite Erweiterung des Platzes wird durch eine monolithische Betonspüle verstärkt, die an einen Brunnen erinnert, um den sich die Einheimischen regelmäßig versammeln könnten.”

Aesop Interieur in Düsseldorf, Deutschland von Snøhetta

Dann interpretierten sie den Gemeinschaftsstandort als Amphitheater neu und nutzten Etagenregale aus heller Douglasie, die sich um den Rand des Raumes eine halbmondförmige Form bildeten.

Die Produkte von Aesop sind in den geschwungenen Regalen angeordnet, genauso wie die Menschen auf den Bühnen eines Freilufttheaters sitzen.

Aesop Interieur in Düsseldorf, Deutschland von Snøhetta

Draußen, zwei quadratische Holzbänke mit Blumenkästen in der Mitte erlauben den Besuchern zu sitzen und die Hektik des Ortes zu beobachten.

sprach, wie er “keine seelenlose Kette erschaffen wollte”.

Aesop Interieur in Düsseldorf, Deutschland von Snøhetta

Die Aesop Grabenstraße ist das zweite von Snøhetta entworfene Geschäft in Deutschland und der fünfte Außenposten der Firma weltweit.

Zu den weiteren Aesop-Stores der New Yorker und Osloer Architekten gehören ein und mit einer Decke aus sich kreuzenden Kuppeln.

Leave a Reply