Norman Kelley verwendet wiedergewonnene Ziegel für Aesop Bucktown in Chicago

Das Geschäft wurde von der New Yorker und Chicagoer Firma und befindet sich in Windtown City, Bucktown.

Innenarchitektur Aesop Bucktown, Chicago, USA durch Norman Kelley, der Fischgrätenziegel verwendet

Die Erdgeschosseinheit eines zweistöckigen Gebäudes wurde vom Studio überholt, um einen Raum für Aesop zu schaffen, der darauf besteht, dass jeder seiner Außenposten ein anderes Design hat.

Mit dem Ziel, einen lokalen Kontext zu schaffen, beschaffte ungefähr 10.000 von zurückgeforderten

Innenarchitektur Aesop Bucktown, Chicago, USA durch Norman Kelley, der Fischgrätenziegel verwendet

Dieses zusätzliche Gewicht erforderte umfangreiche bauliche Veränderungen am Gebäude.

“Um die Last der Ziegel zu tragen, wurde der Boden komplett umstrukturiert, mit neuen Beton- und Stahlkonstruktionen, die den darunter liegenden Kriechkeller ausfüllen”, sagte Studio-Mitgründer Tom Kelley gegenüber Dezeen. “Außerdem haben wir einen vorhandenen Schornstein entfernt, um einen offenen und ungehinderten Blick von und auf die Straße zu ermöglichen.”

Innenarchitektur Aesop Bucktown, Chicago, USA durch Norman Kelley, der Fischgrätenziegel verwendet

An der Wand sind rechteckige Ziegel in Form von Nadelrädern um quadratische Stücke angeordnet. Ein kontrastierendes Fischgrätenmuster wird auf dem Boden verwendet.

Schwarze Alkoven zeigen die Haut- und Haarprodukte der Marke. Die gleiche Farbe wird verwendet, um den Service-Zähler und eine zentrale Waschtischeinheit zum Testen von Proben zu bilden.

Innenarchitektur Aesop Bucktown, Chicago, USA durch Norman Kelley, der Fischgrätenziegel verwendet

Aesop und arbeiteten bei dem Design eng zusammen, das den ersten Standort der Marke in der Region Midwest in den USA markiert.

“Wir wurden ermutigt, eher in die Nähe von Konzepten, Materialien und tektonischen Inspirationen zu blicken”, sagte Kelley.

Innenarchitektur Aesop Bucktown, Chicago, USA durch Norman Kelley, der Fischgrätenziegel verwendet

“Wir haben unser Wissen über Chicagos Architekturgeschichte von Post-Fire [1871] bis Postmodernismus mit der Hingabe von Aesop, bewusste architektonische Innenräume zu schaffen, vereinigt”, fügte er hinzu.

sprach, wie er “keine seelenlose Kette erschaffen wollte”.

Innenarchitektur Aesop Bucktown, Chicago, USA durch Norman Kelley, der Fischgrätenziegel verwendet

Zu den weiteren Geschäften der Marke in den USA gehören ein , der mit Kopien des Magazins The Paris Review dekoriert ist, und ein mit Regalen aus Holzgesimsen.

Es hat auch Plätze in , und . Norman Kelley arbeitet derzeit an einem Aesop Store im New Yorker Stadtteil Tribeca, der bald eröffnet werden soll.

Leave a Reply