Foster + Partners enthüllt den Apple Union Square Store in San Francisco

(+ Slideshow) entworfen wurde, eine Reihe neuer Inneneinrichtungen vorgestellt.

Das Geschäft wird 15 Jahre nach der Markteinführung der ersten Filialen eröffnet und dient als Vorbild für zukünftige Apple Stores weltweit. Es stellt eine Neuausrichtung des Einzelhandelskonzepts der Marke dar, mit einem stärkeren Fokus auf Community und Entertainment.

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

“Heute vor fünfzehn Jahren hat Apple seine ersten beiden Filialen eröffnet und wir freuen uns sehr, diesen Anlass mit der Eröffnung des Apple Union Square in San Francisco zu feiern”, sagte Angela Ahrendts, Senior Vice President für Einzelhandel und Online-Shops bei Apple.

“Wir entwickeln nicht nur unser Store Design, sondern auch seinen Zweck und eine größere Rolle in der Community, da wir Besucher erziehen und unterhalten und unser Netzwerk lokaler Unternehmer bedienen”, fügte Ahrendts hinzu, der zuvor CEO der Modemarke Burberry war und zu Apple gebracht wurde im Jahr 2014 sein Retail-Angebot zu überholen.

Zu den Neuerungen gehören ein öffentlicher Platz namens The Plaza mit kostenlosem WLAN und Sitzgelegenheiten, der rund um die Uhr geöffnet ist, und ein Bildungsraum namens The Forum.

“Wir haben ein starkes Engagement für die Städte, in denen wir arbeiten, und sind uns der Bedeutung bewusst, die Architektur in der Gemeinde spielt”, sagte Designchef Apple.

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

“Alles beginnt mit der Fassade – Transparenz auf eine ganz neue Ebene zu bringen – wo das Gebäude das Innere und das Äußere verbindet, Barrieren abbaut und es egalitärer und zugänglicher macht”, sagte Ive und bezog sich auf die 42 Fuß (12.8- Meter) Glasschiebetüren zum Apple Union Square. Diese sind Teil einer voll verglasten Wand gegenüber der Post Street.

Im Inneren wird das Gebäude von einer riesigen Stahlfachwerkkonstruktion getragen, die den Ballsaal im benachbarten Grand Hyatt überbrückt.

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

Ein Rücken verläuft in der Mitte des Raums und verankert ein freitragendes Zwischengeschoss, das das große Volumen teilt. Unter dem Dach und dem Zwischengeschoss, das sich an den Rändern von der Mitte bis zu einem Fuß (30,5 Zentimeter) verjüngt, befinden sich weiße, nachts beleuchtete Deckenverkleidungen.

Zwei Glastreppen, die mit “Pucks” aus Metall befestigt sind, um das Erscheinungsbild von schwimmenden Stufen zu erzeugen, befinden sich an jedem Ende des Ladens und führen in die obere Ebene.

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

Das Projekt beinhaltete auch die Umgestaltung eines öffentlichen Platzes nach hinten, der durch einen weiteren Satz von Glasschiebetüren zugänglich gemacht wurde. Das Design wurde im Jahr 2013 nach einer Gegenreaktion gegen die Missachtung des Ruth Asawa Brunnens – ein wichtiges Erbe Merkmal in San Francisco – die auf der Treppe zur Stockton Street eine neue Einstellung gegeben hat,

Der Platz verfügt über öffentliche Plätze und WLAN, eine 15 Meter lange grüne Wand und wird regelmäßig akustische Aufführungen bieten.

Das Store-Design war eine Zusammenarbeit zwischen

“Dies ist ein unglaublicher Ort am Union Square und eine Chance, einen neuen öffentlichen Platz zu schaffen”, sagte Foster + Partners Architekt Stefan Behling.

“Es ist möglich, Apples außergewöhnliche Produkte und Dienstleistungen zu erleben, während man auf der einen Seite den belebten Union Square und auf der anderen Seite die beschauliche Ruhe des neuen Platzes genießen kann.”

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

Foster + Partners hat das Design mehrerer Apple Stores weltweit geleitet, darunter Niederlassungen in

Die Firma, die vom Architekten Norman Foster geleitet wird, arbeitet auch auf dem weitläufigen in Cupertino.

Apple plant, das Plaza-Konzept international zu verbreiten, zusammen mit vier weiteren neuen Features, die im Laden in San Francisco zu sehen sind.

Dazu gehört The Avenue – ein Ausstellungsbereich für Accessoires entlang der zentralen Wirbelsäulenwand.

Eine neue Lernumgebung namens The Forum befindet sich im Zentrum des Zwischengeschosses, gegen eine große Videowand, die vom Union Square aus sichtbar ist.

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

Baumgefüllte Pflanzgefäße, die von Fosters und dem Industriedesign-Team von Apple entworfen wurden, dienen als Sitzplätze im Genius Grove, wo Experten auf technische Fragen der Kunden antworten.

Versteckt hinter der grünen Mauer bietet der Boardroom lokalen Unternehmern und Unternehmen einen Ort, an dem sie sich treffen können.

Das Geschäft wird zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben, einschließlich Strom, der von im Dach integrierten Photovoltaik-Modulen erzeugt wird.

Apple Union Square Laden in San Francisco von Foster + Partners

Apples ursprünglicher Laden in San Francisco wurde 2004 in der Stockton Street eröffnet. Die ersten beiden Einzelhandelsgeschäfte des Technologiegiganten befanden sich in McLean, Virginia und Glendale, Kalifornien, die beide am 19. Mai 2001 eingeweiht wurden.

Die Umgestaltung des Handelsansatzes der Marke folgt der Kritik des Einzelhandelsdesigners Tim Kobe, der an den ersten Apple Stores arbeitete. sagte Kobe, dass die Entwicklung von Apples Retail-Ansatz “nicht so schnell passiert, wie es sein könnte”.

Im Jahr 2013 hat seiner damals 400 Stores weltweit geschützt. Das Unternehmen wurde kürzlich für die sensible Umnutzung historischer Gebäude ausgezeichnet.

Leave a Reply