Das vom Ozean inspirierte Restaurant von Alexander & Co und Tribe Studio öffnet sich auf dem Dach der Dubai Opera

Der Sean Connolly in der Dubai Opera, einem Restaurant am und .

Das Restaurant und die Bar mit Meeresmotiven befinden sich auf dem Dach der Dubai Opera, einem Zentrum für darstellende Künste in Glas, das einem lokalen Dhow-Boot mit seinem schwebenden Dach ähnelt.

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Das 350-Personen-Restaurant bietet einen Außenhof und einen Sky Garden, von dem aus Sie eine beeindruckende Aussicht auf die Skyline der Stadt, einschließlich des Burj Khalifa, genießen können.

In diesem Garten werden Produkte für eine Küche von Küchenchef Sean Connolly angebaut, der für seine ozeanische Küche bekannt ist, die von Australien und Neuseeland inspiriert ist.

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Sein Engagement war die Inspiration für das ozeanische Design des Restaurants, das als “Unterwasser-Modernismus-Salon” beschreibt.

“Das Bistro erkundet die Farben und Töne des Meeres, der Auster, der Meeresklippen und des Küstenstreifens”, erklärte das Design Interior Studio in Sydney, das das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro fertigstellte.

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Obwohl weitgehend offen gestaltet, ist der Veranstaltungsort in verschiedene Bereiche unterteilt, die sich durch Material- und Oberflächenänderungen auszeichnen. Zu den Räumen gehören die Raw and Fire Bars, eine Brasserie, eine Hauptbar, ein privater Speisesaal, ein Küchentisch und eine externe Bar.

“Das Projekt war sehr ehrgeizig und ziemlich groß”, sagte Alexander & Co. “Die Design-DNA entstand aus einer zunächst grobkörnigen Tasman-Inspiration – robust, getragen und sonnengebleicht.”

“Die Realitäten der vielen Akteure der Dubai Opera und ihre eigenen Ambitionen haben das Restaurant jedoch verfeinert und etwas delikater gemacht.”

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Das Team wurde von verschiedenen Gebäuden aus dem 20. Jahrhundert mit wechselnden geschwungenen Linien beeinflusst, wie dem flügelförmigen Betondach des New Yorker TWA Terminal am Flughafen JFK von Eero Saarinen und den Schalengeometrien des Sydney Opera House.

“Jedes Designelement innerhalb des Veranstaltungsortes erforscht die Ideen des Meeres, von der Auster mit seiner Kombination aus glatten, sinnlichen Oberflächen und strukturierten Außenoberflächen, bis hin zu den ozeanischen Farbtönen und Farben von Korallen und Perlglanzfarben”, erklärten sie.

Zum Beispiel verwendeten die Designer eine Kombination aus matten und glänzenden Fliesen an der gewölbten Decke des Restaurants, um den Glanz von Austernschalen zu erwecken, während die grauen Marmorbänke mit rosa Lederpolster in der zentralen Pearl Bar von den zarten Kontrasten der Ozeankorallen und Meeresbewohner.

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Die Pearl Bar, die als zentrale Cocktailbar fungiert, ist aus grauem Leder, Walnussholz und gelbem Marmor gefertigt, während das Dekor der Roh- und Feuerriegel von den Außenkanten geschwärzter Muscheln beeinflusst wird.

Die extreme Strickerin Jacqui Fink entwarf ein maßgefertigtes, sechs Meter hohes Merinowolle-Kunstwerk, das auf die Tentakel von Meerestieren Bezug nimmt. Die lokale Sydney-Künstlerin Tracey Deep, bekannt für ihre floralen Installationen mit gefundener und einheimischer Flora, schuf drei hängende Skulpturen, die auf dem Ozean basieren.

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Ein gesprenkelter blauer Wollteppich, der an das Meerwasser erinnert, wurde von Alexander & Co entworfen, während die klassische Beleuchtung von Serge Mouille in geschwungenen, weißen Emaille-Stahl- und Messing-Ausführungen angefertigt wurde, um den Anklängen an die kurvigen Gebäude des 20. Jahrhunderts zu entsprechen.

Die Räume sind mit verschiedenen Möbeln aus dem 20. Jahrhundert in Grün-, Grau-, Blau- und Weißtönen kombiniert mit natürlichem Nussbaumholz ausgestattet.

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

“Im Mittelpunkt unserer Innovation bei Sean Connolly in der Oper von Dubai stand die Ambition, preiswerte Materialien so zu arrangieren, dass sie einen architektonischen Wert und eine historische Ehrfurcht haben”, schloss das Team.

“Angesichts der Tatsache, dass die lokalen Trends in Dubai für eine Design-Tendenz zur Überbeanspruchung teurer Materialien bis hin zu deren Verbilligung anerkannt sind, war unser Ziel, wo immer möglich kostengünstige oder massenproduzierte Materialien in einer sehr fokussierten und detaillierten Art und Weise zu verwenden Alchemie, verwandle sie in etwas magisch Schönes. ”

Alexander & Co kreiert in Dubai ein Dachrestaurant mit Meeresmotiven

Alexander & Co ist bei den ersten Dezeen Awards in die . Andere Projekte des Studios umfassen eine Renovierung eines Ferienhauses am Wasser in Sydney mit einer monochromen Farbpalette.

Die anderen Projekte von Tribe Studio umfassen eine .

Leave a Reply